19.10.2023

Albtal Plus feiert 10 Jahre Geocaching auf der Verbrauchermesse Offerta

Offerta in Karlsruhe vom 28. Oktober bis 5. November - Stand von Albtal Plus in Halle 1, Stand B38
Bild vergrößern
Offerta in Karlsruhe vom 28. Oktober bis 5. November - Stand von Albtal Plus in Halle 1, Stand B38

Die Tourismusgemeinschaft Albtal Plus präsentiert auf der Offerta auch in diesem Jahr die spannendsten Themen der Region. „Dabei stehen Freizeit und Erholung ganz oben auf der Liste“, so Bettina Reitze-Lotz, Geschäftsführerin der Tourismusgemeinschaft.  „Das Albtal liegt als Naherholungsgebiet direkt vor den Toren der Fächerstadt Karlsruhe und bietet eine Fülle von Freizeitaktivitäten.“  Das besondere im Albtal-Jubiläumsjahr: "Wir feiern nicht nur 10 Jahre Albtal Plus, sondern am Offerta- Messestand auch 10 Jahre Geocaching im Albtal."
Geocaching, auch oft als "moderne Schatzsuche" bezeichnet, ist eine GPS-Schnitzeljagd, die spannende Outdoor-Aktivitäten für Menschen aller Altersgruppen bietet. Dabei geht es nicht nur um knifflige Rätsel, sondern auch um die Freude an der Bewegung in der Natur. Diese einzigartige Aktivität zieht seit zehn Jahren viele junge und junggebliebene Gäste in die Region. Seit den 2000er Jahren, als das Global Positioning System (GPS) für die breite Öffentlichkeit zugänglich wurde, verzeichnet die Tourismusgemeinschaft mit Sitz in Ettlingen eine stetig steigende Nachfrage nach diesen außergewöhnlichen Outdoor Touren. „Mittlerweile bieten wir in unserer Tourismusregion 14 attraktive Touren von Ettlingen über Waldbronn, Karlsbad bis nach Bad Herrenalb an“, betont Reitze-Lotz. Die Suche nach Verstecken, auch als "Caches" bezeichnet, die mittels GPS-Geräten oder Smartphone-Apps ermöglicht werden, wird seitens Albtal Plus aktiv unterstützt.  Gegen eine Leihgebühr von acht Euro pro Gerät und Tag können GPS-Geräte an Tourist-Informationen und Bürgerbüros im Albtal ausgeliehen werden. Diese Touren (Caches) sind in der Regel sehr unterschiedlich gestaltet und bieten den Nutzern jedes Mal aufs Neue eine Überraschung. Für Neulinge lädt Albtal Plus nun erstmals die Messebesucher zu einer Geocaching-Schnuppertour auf dem Offerta-Gelände ein. Besucher haben die Möglichkeit, an kostenfreien Geocaching-Workshops teilzunehmen. Dazu dienen eigens eingerichtete GPS-Daten, um ihre erste Schnuppertour auf der Offerta zu erleben. Zusätzlich stehen Ansprechpartner am Stand bereit, um Informationen rund um das Thema Geocaching zu geben. Neu ist zudem der ALBTAL.Geocaching Flyer, der Auskunft über alle Geocaching-Touren im Albtal gibt.
Die Tourismusgemeinschaft mit ihren insgesamt acht Mitgliedsgemeinden Bad Herrenalb, Dobel, Ettlingen, Karlsbad, Malsch, Marxzell, Straubenhardt, Waldbronn sowie der Verein der Feinen Adressen im Albtal präsentiert die Themen Erleben,  Kultur, Wohlfühlen und Genießen. Mit einem offenen und innovativen Standkonzept werden die Gäste aus den Ballungsräumen Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim und Rastatt/ Baden-Baden gezielt mit den touristischen Themen angesprochen. Im Bereich Erleben kann sich der Besucher über Wanderrouten, Bikestrecken und GeoTouren informieren. Die Kurorte Bad Herrenalb, Dobel und Waldbronn sind mit den Themen Wasser, Luft und Wohlfühlen vor Ort und Ettlingen präsentiert sich als Schlossfestspiele-Stadt und einem Mix aus Kultur-Live Events in der Innenstadt und Ausstellungen im Museum. Für den Bereich Kulinarik und Genießen unterstützen die Feinen Adressen im Albtal, aber auch das Thema Kultur kommt nicht zu kurz. Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Feste in der Region sind einen Ausflug wert.

INFO:

Offerta Karlsruhe 28.10.-05.11.2023 Halle 1 Stand B38
Die Termine für die Geocaching-Schnuppertour sind am Sonntag, den 29. Oktober, Mittwoch, den 1. November und Sonntag, den 5. November, jeweils um 11 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr. Eine vorherige Anmeldung am Messestand ist erforderlich. Als Belohnung lockt ein neu gestalteter Albtal-Jubiläums-Coin, der in limitierter Auflage erhältlich ist.