28.01.2020

Gute Tat mit flüssigem Zahngold

Über die großzügige Spende von Gabi und Helmut Riegsinger (5. und 6. von links hinten) freuten sich die Kindergartenkinder und Vertreter der Einrichtungen. Foto: Gemeinde
Bild vergrößern
Über die großzügige Spende von Gabi und Helmut Riegsinger (5. und 6. von links hinten) freuten sich die Kindergartenkinder und Vertreter der Einrichtungen. Foto: Gemeinde

Zahnarztpraxis Riegsinger spendet 10 000 Euro an Einrichtungen der Gemeinde Straubenhardt – Hälfte für Kindergarten Schwann

Große Freude im Kindergarten „Kunterbunt“: Mit einer großzügigen Spende haben Helmut und Gabi Riegsinger von der gleichnamigen Zahnarztpraxis Ittersbach die kommunale Einrichtung in Schwann erneut bedacht. Und nicht nur diese: Insgesamt 10 000 Euro übermittelten die Riegsingers an Institutionen der Gemeinde. Davon gingen 5000 Euro an den Kindergarten Schwann, 3000 Euro an das Partnerschaftskomitee, das momentan die 20-Jahr-Feier mit der französischen Partnergemeinde vorbereitet, sowie je 1000 Euro an den Barfußpark bei der Villa Kling und die Seniorenmesse am 15. März in der Straubenhardthalle. Der Betrag wurde aus dem alten Zahngold der Patienten gesammelt und von den Vertretern sowie Bürgermeister Helge Viehweg dankend entgegengenommen. „Diese Spende ist immer ein zusätzlicher Ansporn und eine Anerkennung für unsere Arbeit“, freute sich Kindergartenleiterin Gabriele Berger und führte mit den Kindern neben einem Schneemanntanz auch das Lied „Herr Winter“ auf. Zudem überreichten sie den Riegsingers ein Jutesack-Männlein als Frühlingsgruß aus dem „Haus der kleinen Forscher“. Von den 5000 Euro soll eine neue Puppenecke für Rollenspiele angeschafft werden, ein neuer Materialschrank für den Hort und ein Fühl-Parcours für die Krippe.