19.02.2024

Ferienbetreuung in Feldrennach

Selbst gebastelte Vogelhäuser
Bild vergrößern
Selbst gebastelte Vogelhäuser

Auch dieses Jahr haben sich zwei Kernzeit-Mitarbeiterinnen aus Feldrennach und eine Praktikantin ein buntes Programm für die Faschingsferien ausgedacht. Insgesamt waren es 24 Kinder in Feldrennach.

Am Montag 12.02 und Dienstag 13.02 durften alle verkleidet kommen und wir haben Fasching gefeiert und Muffins gegessen. Am Mittwoch 14.02 sind wir um 10 Uhr von zwei Minibussen der Sozialstation abgeholt und ins Schloss Neuenbürg gefahren worden, wo wir uns das Märchen „Das kalte Herz“ von Wilhem Hauff, angesehen haben. Danach gab es für die Kinder noch eine Butterbrezel, bevor wir wieder nach Hause gebracht wurden. Am Donnerstag 15.02 waren Britta und Klaus Faass zu Besuch und haben uns einige Vögel vorgestellt, die wir in unseren Wäldern beobachten können. Mit einem Rätsel und Tonbandaufnahmen der Vögel, haben sie uns viele interessante Sachen nähergebracht. Außerdem konnten die Kinder eine Tasse abgeben und Herr Faass hat ihnen spezielles Futter zusammen gemischt und sie durften es mit nach Hause nehmen. Sie haben dafür eine kleine Spende bekommen. Am Freitag, 16.02 war dann schon der letzte Tag und jedes Kind durfte ein Vogelhaus/Nistkasten bauen und bemalen. Als Abschluss, gab es noch ein Eis für alle.