13.03.2024

Gemeinde freut sich erneut über Neueinstellungen im pädagogischen Bereich

Neue pädogische Fachkraft in der Kinderkrippe Schatzinsel in Feldrennach: Lea Merkel (auf der Schaukel) und Leiterin Eva Weber
Bild vergrößern
Neue pädogische Fachkraft in der Kinderkrippe Schatzinsel in Feldrennach: Lea Merkel (auf der Schaukel) und Leiterin Eva Weber

Neue Fach-, Integrations- und Zusatzkräfte sowie eine weitere Auszubildende eingestellt

In der Kinderkrippe Schatzinsel in Feldrennach begleitet nun auch Lea Merkel als Erzieherin die Kleinsten mit Schwung bei ihren tagtäglichen Entdeckungen. In der Kita Grabbenescht verstärkt Juliane Epting, ebenso Erzieherin, seit Anfang März das pädagogische Team. Giacinto Iervolino und Coleen Schmidt (beides Zusatzkräfte) unterstützen im Alltag sowie bei Bewegung, Sport und Spiel. In der Kita Villa Regenbogen hat Esra Temel als Anerkennungspraktikantin den letzten Teil ihrer Ausbildung begonnen und lernt nun zusammen mit den „Seepferdchen“. Michelle Egger steht den Kindern als Zusatzkraft und den Fachkräften im Hort der Villa Regenbogen bei Spiel und Spaß tatkräftig zur Seite.

Wir wünschen allen einen guten, erfolgreichen Start und viel Freude in ihrem neuen Arbeitsfeld.

Mitarbeiterinnenn in der Kita Langenalb

Grabbenescht Langenalb: Von links – Giacinto Iervolino (Zusatzkraft), Juliane Epting (pädagogische Fachkraft) , Coleen Schmidt (Zusatzkraft) und Nicole Brand (Leitung Kita Grabbenescht Langenalb)

Leiter Thomas Toth, Mitarbeiterin und Kindern

Villa Regenbogen Conweiler: Von links - Thomas Toth (Leitung Kita Villa Regenbogen) und Esra Temel (Anerkennungspraktikantin) mit „Seepferdchen“-Kindern

 

Beim Spielen in der Kita

Villa Regenbogen (Hort) Conweiler: Von rechts - Thomas Toth (Leitung Kita Villa Regenbogen) und Michelle Egger (Zusatzkraft)