Hans Vester (links) bei der Geschenkübergabe an Christophe Greffet im Beisein von Komiteevorsitzendem Jürgen Dräger (von links). Fotos: Molnar

Straubenhardter*innen reisen nach fast drei Jahren in französische Partnergemeinde

Pressemitteilung des Partnerschaftskomitees Straubenhardt / Canton de Pont-de-Veyle - Besuch in La Veyle vom 8. bis 10. Juli 2022

Schon der Empfang war würdevoll: Kurz vor 21 Uhr am Freitagabend, 8. Juli fuhr unser Bus in den Schlosshof in Pont-de-Veyle ein. Das neu renovierte Schloss wurde kurz vor Beginn der Corona-Pandemie eingeweiht und dabei seiner neuen Bestimmung als Rathaus der Communauté von La Veyle übergeben. Die französischen Gastgeber standen schon bereit, um uns mit lautem Hallo zu begrüßen. Allerseits waren große Freude und eine wohltuende Herzlichkeit zu spüren bei diesem ersten Besuch nach fast drei Jahren.

Nach und nach leerte sich der Schlosshof, denn es zog alle nach Hause, wo die Gastgeber wie üblich mit den Köstlichkeiten der französischen Küche und den exzellenten Produkten des regionalen Weinbaus aufwarteten. Es gab nach so langer Zeit viel zu erzählen, sei es in Deutsch, Französisch, gemischt oder mit Händen und Füßen. Am Samstag traf sich die Gruppe bei bestem Wetter zu einem gemeinsamen Mittagessen in einem Restaurant am Ufer der Saône. Den französischen Gepflogenheiten entsprechend dauerte das Essen über drei Stunden, was natürlich Gelegenheit zu vielen Gesprächen bot.

Essen am TischGastgeber*innen und Gäste genossen das gemeinsame Essen im Restaurant.

Gruppenbild vorm Restaurant in Frankreich

Auf Einladung des Präsidenten der Partnergemeinde, Christophe Greffet, nahmen wir am Samstagabend an einem Empfang zur offiziellen Einweihung des neu gestalteten Freizeitgeländes rund um den See von Cormoranche teil. Hans Vester als stellvertretender Bürgermeister übermittelte die Grüße von Helge Viehweg. Als Gastgeschenk unserer Gemeinde war eine Sonnenliege für den Bereich am See vorgesehen. Leider wurde diese jedoch nicht rechtzeitig geliefert, sodass nur eine symbolische Übergabe in Form eines Bildes erfolgen konnte. Hans Vester wird bei nächster Gelegenheit die Liege persönlich nach La Veyle bringen und dort aufbauen. Das Gastgeschenk von französischer Seite war ein Feuerwehrhelm, der im neuen Straubenhardter Feuerwehrhaus sicher einen Ehrenplatz finden wird.

Rede von Christophe Greffet vor PublikumPräsident Christophe Greffet hält eine Rede bei der Einweihung des neuen Freizeitgeländes, zu der die Straubenhardter*innen eingeladen waren.

Vester überreicht GeschenkHans Vester (links) überreicht das symbolische Geschenk in Vertretung von Bürgermeister Helge Viehweg...

Straubenhardt bekommt Feuerwehrhelm geschenkt...und Christophe Greffet schenkt einen Feuerwehrhelm für das neue Feuerwehrhaus in Straubenhardt.

See von ComorancheSee von Cormoranche

Den Sonntagvormittag verbrachten wir in unseren Gastfamilien. In Anbetracht der vom Busunternehmen früh angesetzten Abfahrtszeit fiel das Mittagessen diesmal leider etwas kurz aus. Kurz vor 14 Uhr trafen dann alle pünktlich beim Schloss ein. Ein Abschlussfoto noch, letzte Umarmungen, „Au revoir“ und „À la prochaine“ nach allen Seiten, dann hieß es „Einsteigen“. Nach einer ruhigen und staufreien Fahrt über die französische Autobahn kamen wir gegen 21 Uhr entspannt und erfüllt mit freudigen Erinnerungen in Straubenhardt an. Schön war’s!

Gruppenbild Franzosen und StraubenhardterGruppenbild vorm Schloss in Pont-de-Veyle

Französische Gastgeber winken am BusAdieu: Die Gastegeber*innen winken noch einmal herzlich zum Abschied.


Kontakt

Deutsch-Französische Partnerschaft mit La Veyle

Jürgen Dräger
Neckarstraße 22
75334 Straubenhardt
+49 7082 5843
E-Mail schreiben