Das Schloss in unserer Partnergemeinde La Veyle.

Schloss in französischer Partnergemeinde neu eingeweiht

Bericht von Komiteevorsitzender Brigitte Hahn - Vorbereitungen für 20-Jahr-Feier

In neuem Glanz erstrahlt seit Mitte November das Schloss in Pont-de-Veyle. Die aus dem 16. Jahrhundert stammende Schlossanlage diente in den letzten Jahrzehnten bis 2015 der Unterbringung wandernder Handwerksgesellen. Der schlechte Zustand der Bausubstanz machte eine Entscheidung über die weitere Verwendung des denkmalgeschützten Gebäudes erforderlich. So wurde beschlossen, im Schloss sowohl den Sitz der Verwaltung der Gesamtgemeinde La Veyle als auch die des Teilortes Pont-de-Veyle einzurichten und ebenso das Tourismusbüro dort unterzubringen. Nach 14 Monaten umfangreicher Umbau- und Sanierungsarbeiten wurde das Schloss einer neuen Bestimmung übergeben. Mit ca. 500 Personen wurde das neugestaltete Schloss am 16. November feierlich eingeweiht.                             

Bild 2 Partnergemeinde Hinweis: Die Gemeindeverwaltung hat einen kurzen Film über die Arbeiten am Schloss unter YouTube hochgeladen. Unter „Du château de Pont-de-Veyle au Pôle des services publics“ kann man sich einen Eindruck von den Veränderungen am Schloss verschaffen.

Das 20-jährige Jubiläum unserer Partnerschaft mit La Veyle wird am Samstag, 9. Mai 2020 tagsüber auf dem Gelände des weitläufigen Schlossparks stattfinden. Somit können alle Gäste das neue Ambiente dieser Anlage genießen. Wer Interesse hat, die 20-Jahr-Feier vom 8. bis 10.Mai 2020 in La Veyle mitzuerleben, kann sich jetzt schon, spätestens jedoch bis 1. März 2020 bei mir anmelden unter HahnB@t-online.de oder telefonisch unter 07082/6596.                                                                            

Brigitte Hahn