Am 3. Oktober um 14 Uhr werden die zwei Hoffnungshäuser in Straubenhardt eröffnet.

Eröffnung der Hoffnungshäuser am 3. Oktober

Am Samstag, den 3. Oktober 2020, werden die beiden Hoffnungshäuser in der Max-Planck-Straße 7 - 9 in Conweiler offiziell eröffnet. Sie sind herzlich eingeladen, um 14 Uhr beim Beginn des offiziellen Teils mit dabei zu sein, u.a. mit Bürgermeister Helge Viehweg und Marcus Witzke, dem Vorstand der Hoffnungsträger Stiftung.

Nach Abschluss der Bauarbeiten sind bereits die ersten Familien eingezogen, darunter auch Katharina und Christoph Flassak, die gemeinsam mit ihren beiden Söhnen selbst in einem der Hoffnungshäuser leben und als Standortleitung das gemeinsame Zusammenleben verantwortlich gestalten werden. Momentan sind noch drei der insgesamt 13 Wohnungen frei, die am 3. Oktober bei Führungen durch die Hoffnungshäuser sehr gerne besichtigt werden können.

Blick auf ein Hoffnungshaus in Straubenhardt

In einem Hoffnungshaus leben geflüchtete und einheimische Menschen, die mitten im Leben stehen, in vorwiegend geförderten Mietwohnungen und einer aktiven Hausgemeinschaft gemeinsam unter einem Dach: Familien, Paare, Alleinstehende, Studierende und Auszubildende. Ziel ist es, dass geflüchtete Menschen nicht am Rande unserer Gesellschaft leben, sondern Teil unserer Gesellschaft werden. Mit anderen Worten: Dass Integration gelingt.

Aufgrund von Corona werden wir bei der Eröffnungsfeier und speziell auch bei den Führungen durch die Hoffnungshäuser auf den nötigen Mindestabstand und die weiteren Auflagen achten. Bitte bringen Sie eine entsprechende Schutzmaske für Mund und Nase mit. Herzlichen Dank, dass Sie uns bei der Einhaltung der nötigen Maßnahmen unterstützen! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Hoffnungsträger Stiftung

Das erwartet dich am 3. Oktober:

• Lerne Hoffnungsträger kennen
• Triff Bewohner aus dem Hoffnungshaus und stelle deine Fragen
• Nimm an einer Führung durchs Hoffnungshaus teil
• Freue dich auf Kaffee und Kuchen sowie gekühlte Getränke
• Und vieles mehr!

Alle Informationen zur Eröffnung auf einen Blick entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Und hier geht's zur Rubrik Hoffnungshäuser mit mehr Bildern und Informationen zu Gebäuden, Konzept und Stiftung.