Gemeinde richtet Spendenkonto für Brandopfer ein

Vergangenen Freitag, 10. Januar, hat eine vierköpfige Familie in Feldrennach fast alles verloren. Aus noch ungeklärter Ursache brannte deren Einfamilienhaus in der Hölderlinstraße ab, der geschätzte Sachschaden liegt bei zirka 150 000 Euro.

Bürgermeister Helge Viehweg hat sich zum Zeitpunkt des Brandes ein Bild vor Ort gemacht und war erschüttert über das Ausmaß. Die Gemeinde Straubenhardt unterstützt daher die Familie und hat ein Spendenkonto eingerichtet: Sparkasse Pforzheim Calw, IBAN: DE58 6665 0085 0000 9980 60, Verwendungszweck „Brandschaden Feldrennach“.

Die Spenden werden gesammelt und sofort an die geschädigte Familie weitergeleitet. Diese konnte vorerst bei Bekannten unterkommen.