Als Dankeschön für ihre erste Trauungen erhält Frau Becht von Fachbereichsleiter Benedikt Lorsch eine kleine Aufmerksamkeit

Love is in the air - Jasmin Becht führt ihre ersten standesamtlichen Trauungen durch

Was für eine schöne Abwechslung. Jasmin Becht, die eigentlich die Abteilung Bürgerservice und Ordnung leitet, durfte in ihrer neuen Funktion als Vertreterin unserer Standesbeamtin Jessica Drescher, die abwesenheitsbedingt nicht zur Verfügung stand, ihre ersten Trauungen durchführen.

Mutig, aufgeregt und mit ihrer gewohnten Gelassenheit meisterte Frau Becht die ersten Trauungen und den „Sprung ins kalte Wasser“ mit Bravour. Auch von den Brautpaaren gab es durchweg lobende Worte. Was für ein schönes Feedback.

Voller Begeisterung und mit einem Lächeln im Gesicht berichtete Jasmin Becht, dass die von ihr durchgeführten Eheschließungen einen schönen Kontrast zu ihren sonst üblichen Aufgaben aus dem Ordnungsbereich wie z.B. Beschwerdemanagement, Obdachlosen-/Flüchtlingsunterbringung oder verkehrsrechtliche Anordnungen abbilden.

Fachbereichsleiter Benedikt Lorsch überreichte Frau Becht symbolisch ein „Bärchen-Pärchen“ sowie einen kleinen Blumengruß und bedankte sich im Namen der Gemeindeverwaltung für das tolle Engagement und die unerschrockene Herangehensweise.

Gut gemacht!