Neue Bodenrichtwerte hauen‘s raus

Geschäftsstelle Gutachterausschuss

Von wegen nichts wert: Neue Richtwerte hauen‘s raus

Straubenhardt hat Wert. Um nicht zu sagen – seinen Preis. Richtig in die Tasche greifen müssen zurzeit Straubenhardter und solche, die es werden wollen. Denn hier Grund und Boden zu haben, kostet mehr denn je. Der Immobilienpreis ist in den vergangenen zwei Jahren stark gestiegen. Das zeigen die aktuellen Bodenrichtwerte, die sich aus den amtlichen Kaufpreissammlungen ergeben und Auskunft darüber geben, wie teuer ein Grundstück in einer bestimmten Gegend ist. Um Sie nun auf den Boden der Tatsachen zu bringen, hier unter Downloads die Zahlen zum 31.12.2018.

Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten

Bei den Bodenrichtwerten (§ 196 Abs. 1 BauGB) handelt es sich um durchschnittliche Lagewerte, die aus der Kaufpreissammlung des Gutachterausschusses ermittelt wurden. Durch Abweichungen des einzelnen Grundstücks in wertrelevanten Eigenschaften wie Lage, Größe, Entwicklungszustand etc. kann das Grundstück einen anderen Wert als den Bodenrichtwert aufweisen.

Mehr zum Thema finden Sie hier.