Bürgermeister Helge Viehweg (von links) überreicht Jessica Drescher die Urkunde, im Beisein von Caroline Haas und Benedikt Lorsch. Foto: Gemeinde

Neues Gesicht im Straubenhardter Standesamt

Jessica Drescher tritt Nachfolge von Wolfgang Zeiß an

33 Jahre – so lange ist Wolfgang Zeiß bereits als Standesbeamter in Straubenhardt tätig. Nach über drei Jahrzehnten ist es dieses Jahr so weit und Wolfgang Zeiß wird in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Wir freuen uns, dass wir mit Jessica Drescher bereits eine Nachfolgerin für das Straubenhardter Standesamt finden konnten. Sie wird sich ab dem 19.05.2022 unserer Gemeindeverwaltung anschließen. Bereits seit einiger Zeit hospitiert sie einmal wöchentlich bei Herrn Zeiß, sodass eine ausführliche Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet und eine reibungslose Übergabe der Amtsgeschäfte erfolgen kann.

Jessica Drescher hat in der Zeit von 2009 – 2011 die Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Pforzheim absolviert und war bis zuletzt im Regierungspräsidium Karlsruhe tätig. Bereits im Juni diesen Jahres wird sie den zweiwöchigen Lehrgang zur Standesbeamtin an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf absolvieren. Hierfür und für den neuen Lebensabschnitt im Standesamt wünschen wir Frau Drescher alles Gute, viel Freude und einzigartige Augenblicke.

Bürgermeister Helge Viehweg, Fachbereichsleiter Benedikt Lorsch und Caroline Haas (Abteilungsleiterin Personal) begrüßten Frau Drescher im Rathaus Feldrennach und überreichten ihr die Ernennungsurkunde und einen Blumenstrauß.