Das neue Programm liegt in allen öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde aus.

Neues Programm vom Haus der Familie

Bunt und facettenreich: Mit großer Motivation wurde das neue Herbst-Winter-Programm 2019 im Jubiläumsjahr zusammengestellt. So ist auch in diesem Halbjahr ein vielseitiger Mix an Kursen zu finden. Alle Altersgruppen sind eingeladen, Neues zu entdecken.

So können sich 14-tägig Eltern im neuen Babycafé auch im Herbst-Winter-Halbjahr im Wechsel zum Eltern-Kind-Café zusammenfinden. Das Kreativcafé mit Kinderbetreuer*innen, die aus dem Babysitterkurs angeworben wurden, hat sich ebenso etabliert und ist zu einem festen Bestandteil geworden. Der offene Treff der „flinken Masche“ ist inzwischen ohnehin zum Überflieger geworden. Dass der neue Single-Treff viele Interessierte zum Haus der Familie führt, ist ebenso erfreulich.

Im Frühjahr startete eine Gruppe aus Mitgliedern des Conga-Kurses mit der Idee, Tanzbegeisterten eine Plattform zu bieten, wo es möglich ist, ungezwungen „wie früher“ nach der Musik ab den 1970-ern zu tanzen. Daraus entstand die TanzAb Party. Die fröhliche Stimmung der beiden Veranstaltungen bewog die Gruppe, sich für zwei Veranstaltungen auch in diesem Programm einzusetzen.

In Kooperation mit der Gemeinde Straubenhardt konnte das langjährig hervorragend geleitete Seniorencafè aus der Begegnungsstätte Feldrennach unter unserer Organisation in den Bürgertreff übergeleitet werden. Auch die Montagsmaler fanden ein neues Domizil.

Der Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres mündet in einen großen Familientag mit unzählig vielen Aktionen und Aktivitäten am 22. September 2019 in Kooperation mit den Freien Theaterkünstlern Pforzheim / Enzkreis und dem Schwarzwaldverein. Hierzu sind alle herzlich willkommen. Das Plakat dazu finden Sie hier unter Downloads.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.hdf-straubenhardt.de.