Gefördert durch das Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Sanierung der Innenbeleuchtung fertiggestellt

Ein Klimaschutzprojekt an der Wilhelm-Ganzhorn-Schule, Grundschule Feldrennach, Bücherei und Begegnungsstätte Feldrennach und Turnhalle Schwann findet seinen erfolgreichen Abschluss.

Von der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert, fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. So auch die Gemeinde Straubenhardt.

Von Juli 2016 bis August 2017 wurde nach und nach die Innenbeleuchtung der kommunalen Liegenschaften: Wilhelm-Ganzhorn-Schule, Grundschule Feldrennach, Bücherei und Begegnungsstätte Feldrennach, Turnhalle Schwann auf LED-Technik umgestellt. Diese Umrüstungen bedeuten langfristige Vorteile. Zum einen verbrauchen LED-Lampen bis zu 85% weniger Strom und zum anderen ist die Brenndauer bedeutend länger als bei herkömmlichen Technologien. Das schont also nicht nur die Umwelt, sondern langfristig auch den Geldbeutel.

Für diese Investition sind Kosten von insgesamt 353.030,61€ angefallen. Durch die vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit einberufene Nationale Klimaschutzinitiative konnten hierbei Fördergeldern in Höhe von 105.909,18€ abgerufen werden.