Benedikt Lorsch (rechts) und David Perkovic.

Schulabschluss – und was dann? Berufschance öffentlicher Dienst

Gemeindeverwaltung Straubenhardt stellt sich Schülerinnen und Schülern vor

Als sich am 11.04.2019 erneut die Pforten der Wilhelm-Ganzhorn-Schulen für interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern öffneten, stellten sich einige Vertreterinnen und Vertreter regionaler Arbeitgeber der spannenden Herausforderung, der aufmerksamen Zuhörerschaft die vielfältigen Möglichkeiten einer Berufsausbildung im Anschluss an den schulischen Abschluss vorzustellen. Die Gemeindeverwaltung Straubenhardt, die sich bereits im vergangenen Jahr im Rahmen des Berufsinformationsabends präsentiert hat, war an diesem Abend vertreten durch Benedikt Lorsch, Leiter der Abteilung Personal und Organisation, sowie David Perkovic, derzeit praxisintegrierter Auszubildender zum Erzieher. Gemeinsam informierten Lorsch und Perkovic sowohl über die klassische Verwaltungs- als auch die (praxisintegrierte) Erzieherausbildung und stellten zugleich das Arbeitsumfeld des öffentlichen Dienstes insgesamt dar. Vielfalt, Bürgernähe und attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten – kaum ein anderes Berufsfeld bietet derart abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten wie der öffentliche Dienst. Der Austausch sowohl mit den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und der Lehrerschaft war gleichermaßen geprägt von einer offenen Gesprächskultur, interessierten Fragestellungen sowie lebendigen Diskussionen. In der Hoffnung, dass wir einige interessierte Besucherinnen und Besucher von der verantwortungsvollen und herausfordernden Beschäftigung innerhalb des öffentlichen Dienstes überzeugen konnten, freuen wir uns schon jetzt auf viele Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz bei der Gemeinde Straubenhardt. Gerne stellen wir auch Praktikumsplätze zur Verfügung.

Zuhörer