Bürgermeister Helge Viehweg übergibt Elke Fauth ein Abschiedspräsent von der Gemeinde Straubenhardt.

„Sie hat die Kernzeitbetreuung Feldrennach ausgemacht!“

Kernzeit-Urgestein Elke Fauth in den Ruhestand verabschiedet

„Wir lassen Sie nur ungern in den dennoch wohlverdienten Ruhestand gehen“ erklärte Bürgermeister Helge Viehweg im Beisein von langjährigen Kolleginnen, der Leitung des Kindergartens Abenteuerland, Frau Drollinger und deren Stellvertreterin Frau Weber aus der Kinderkrippe Schatzinsel, sowie der Fachbereichsleitung Frau Schommer und Frau Großmüller vom Personalrat.

Sie prägte die Kernzeitbetreuung Feldrennach der Gemeinde Straubenhardt maßgeblich. Mit ihrer herzlichen und kreativen Art wurde durch ihre Ideen auch die Ferienbetreuung für viele Straubenhardter Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis. Zuletzt unterstützte Frau Fauth als hauswirtschaftliche Kraft das Team der Kinderkrippe Schatzinsel in Feldrennach seit der Eröffnung Anfang diesen Jahres tatkräftig.

Langeweile wird es bei Frau Fauth im neuen Lebensabschnitt sicher nicht geben, denn die Familie kommt für sie immer an erster Stelle. Außerdem hat sie nun mehr Freiraum für ihre zahlreichen Hobbies und die eine oder andere Reise. Wir wünschen ihr für diese neu und hoffentlich entspannte Lebensphase von Herzen alles Gute.

Abschied von Elke Fauth
Elke Fauth (Mitte) mit der Einrichtungsleiterin Babara Drollinger (rechts) und deren Stellvertreterin Frau Weber.