Bürgermeister Helge Viehweg (links) überreichte mit Kämmerer Jörg Bischoff (rechts) eine Spende von 1000 Euro an den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Straubenhardt, Joachim Scheffler.

Spende statt Weihnachtskarten

Gemeinde spendet 1000 Euro an die Bürgerstiftung

Hilfsbedürftige unbürokratisch unterstützen – dieses Ziel verfolgt die Bürgerstiftung Straubenhardt seit ihrer Gründung im Jahr 2008. Die Gemeinde Straubenhardt befürwortet dieses Anliegen und öffnet auch in diesem Jahr ihr großes Spenderherz: Statt zahlreiche Weihnachtskarten zu verschicken, spendet die Verwaltung einen Betrag von 1000 Euro an die Bürgerstiftung. „Wir unterstützen das gerne und freuen uns, wenn Menschen schnell und umkompliziert geholfen wird“, sagt Bürgermeister Helge Viehweg, der den symbolischen Scheck mit Jörg Bischoff, Fachbereichsleiter Finanzen, an Joachim Scheffler überreicht. „Wir sind über alle Mittel dankbar, mit denen wir helfen und Projekte im sozialen und kulturellen Bereich fördern können“, nahm Stiftungsvorstand Joachim Scheffler die Spende dankend entgegen. Die Bürgerstiftung Straubenhardt führt Menschen zusammen, die sich als Stifter, Spender  und ehrenamtlich engagierte Bürger einsetzen und dient insbesondere auch der Förderung und Unterstützung gemeinnütziger Projekte und Maßnahmen in Straubenhardt.