Die Mitglieder der „Black Forest Riders“ beim Probefahren

Trailpark Straubenhardt - Erste Arbeiten an der Schwanner Warte laufen bereits

Bagger sind zu hören, Jugendliche mit Schaufeln zu sehen – im Wald an der Schwanner Warte herrscht aktuell ein reges Treiben. Grund dafür sind die ersten Arbeiten für das Herrichten eines Trailparks. Hier sollen später Mountainbiker*innen jeden Alters auf einem der drei angelegten Trails – Jumpline, Flowline und Naturtrail – auf ihre Kosten kommen.

Aktuell werden auf der Jump- und Flowline die entsprechenden Elemente wie Tables, Rollers und Steilkurven hergerichtet. Hierbei unterstützt uns die Firma Schäfer, deren Mitarbeiter mit Maschinen und Geräten die Vorarbeiten leisten. Zudem übernehmen einige Mitglieder der Mountainbikegruppe des Schwarzwaldvereins, die sogenannten „Black Forest Riders“, ehrenamtlich diverse Aufgaben, die tatkräftig abgearbeitet werden. Für die regelmäßige Prüfung und Pflege der Streckenabschnitte ist künftig der Schwarzwaldverein verantwortlich.

Im September soll gemeinsam mit der Öffentlichkeit eine Kick-Off-Veranstaltung stattfinden, bei der mit anschließenden Arbeitseinsätzen die Jump- und Flowline sowie insbesondere der Naturtrail (ab Oktober) fertig gestellt werden sollen. Ein Einsatz von Maschinen oder Geräten ist hierbei nicht zulässig. Wir freuen uns schon jetzt auf den bevorstehenden Kick-Off und besonders auf die Eröffnung unseres Trailparks in Straubenhardt. – Let’s have some fun!

Tatkräfte Unterstützung beim Bau:

Unterstützer des Bauprojekts