Bodenrichtwerte

Bekanntmachung der neuen Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Straubenhardt hat gemäß § 12 Abs. 3 Gutachterausschussverordnung des Landes Baden-Württemberg untenstehende Bodenrichtwerte zum 31.12.2020 ermittelt.

Neue Bodenrichtwerte kommen Eigentümern teuer zu stehen - Preise für Grundstücke in Straubenhardt erheblich gestiegen

Straubenhardt hat nach wie vor Wert. Um nicht zu sagen – seinen Preis. Schon in den vergangenen zwei Jahren mussten Straubenhardter und zugezogene Bür-ger*innen für ein Grundstück tief in die Tasche greifen. Jetzt sind die Immobilien-preise nochmals erheblich gestiegen. Die aktuellen Bodenrichtwerte, die sich aus den amtlichen Kaufpreissammlungen ergeben und Auskunft darüber geben, wie teuer ein Grundstück in einer bestimmten Gegend ist, zeigen es: In der Gemeinde Grund und Boden zu haben, kostet viel Geld.

Erläuterungen zu den Bodenrichtwerten

Bei den Bodenrichtwerten (§ 196 Abs. 1 BauGB) handelt es sich um durchschnittliche Lagewerte, die aus der Kaufpreissammlung des Gutachterausschusses ermittelt wurden. Durch Abweichungen des einzelnen Grundstücks in wertrelevanten Eigenschaften wie Lage, Größe, Entwicklungszustand etc. kann das Grundstück einen anderen Wert als den Bodenrichtwert aufweisen.

Die Richtwertzonenkarte kann bei Bedarf im Rathaus Feldrennach, Fachbereich Bauen & Wohnen, eingesehen werden.

Ihr Ansprechpartner

Zweckverband Gemeinsamer Gutachterausschuss im Enzkreis
Bahnhofstraße 13
75417 Mühlacker
+49 7041 986920
E-Mail schreiben
Homepage Gutachterausschuss im Enzkreis



Das könnte Sie interessieren

Detaillierte Verfahrensbeschreibungen und -abläufe sowie rechtliche Hinweise zum Thema Bodenrichtwerte finden Sie auch im Verwaltungsportal Service BW. Folgende Ausführungen könnten für Sie von Interesse sein: