KfW-Sonderprogramm 2009

Im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpakets legt die KfW im Bereich Unternehmensfinanzierung ein Sonderprogramm mit der Zielgruppe Produzierendes Gewerbe, Handel und Dienstleistungen auf.

Neben Investitionen, die einer mittel- und langfristigen Darlehensbereitstellung bedürfen, können auch Betriebsmittel (einschließlich Warenlager und sonstiger Liquiditätsbedarf, z.B. durch Anschlussfinanzierungen) dargestellt werden.

Für Investitionsvorhaben ist eine Haftungsfreistellung von 90 Prozent möglich, für die Finanzierung von Betriebsmitteln kann eine Haftungsfreistellung von 50 Prozent eingeräumt werden. Ansonsten sind vom Kreditnehmer bankübliche Sicherheiten zu stellen.

Weitere Informationen sowie das Merkblatt zum KfW-Sonderprogramm unter www.kfw-mittelstandsbank.de.

Ansprechpartner:
Thomas Walter
Tel.: +49 (7231) 20 11 35
Fax: +49 (7231) 20 12 66
walter@pforzheim.ihk.de