StraubenhardtLogenplatz am Naturpark

Straubenhardt, an der Pforte zum nördlichen Schwarzwald, heißt Sie herzlich willkommen!

Amtliche Bekanntmachungen

Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet ''Eyach oberhalb Neuenbürg'' - Öffentliche Auslegung des Planentwurfs

Eingestellt am: 15.09.2016

Der Natura 2000-Managementplan für das FFH-Gebiet 7217-341 „Eyach oberhalb Neuenbürg“ wird öffentlich ausgelegt. Um den ökologischen Wert des FFH-Gebiets zu sichern und auch verbessern zu können, wurde ein Natura 2000-Managementplan erarbeitet, der nun im Entwurf vorliegt. Im Managementplan sind die im Gebiet vorkommenden Lebensräume und Arten der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-RL) dargestellt.

Artikel lesen  ›

Das Tiefbauamt teilt mit: Laut der Eigenkontrollverordnung des Landes Baden-Württemberg sind die Kommunen verpflichtet, ihre Kanäle in regelmäßigen Abständen auf Schäden zu untersuchen

Eingestellt am: 01.08.2016

Im Ortsteil Langenalb werden deshalb in der Zeit vom 15.08.2016 bis ca. 15.10.2016 die Kanäle gereinigt und anschließend mit einer speziellen TV-Kamera untersucht. Nach entsprechender Ausschreibung wurde die Firma Fröhlich aus Herxheim mit der Ausführung beauftragt.

Artikel lesen  ›

Das Ordnungsamt informiert: Zurückschneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen an Straßen, Rad-, Geh- und Fußwegen.

Eingestellt am: 24.06.2016

Auch in diesem Jahr möchten wir auf das Zurückschneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen an öffentlichen Straßen, Rad-, Geh- und Fußwegen hinweisen. Während den letzten Wochen haben sich diese stark weiterentwickelt und hängen stellenweise erheblich in den öffentlichen Verkehrsraum. Hierdurch können die Wege nur noch mit Einschränkungen genutzt werden. An Einmündungen wird durch den Bewuchs auch oft der Sichtwinkel dermaßen eingeschränkt, dass Verkehrshindernisse entstehen.

Artikel lesen  ›

Enzkreis bringt Flüchtlinge in Feldrennach unter

Eingestellt am: 17.06.2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

heute wollen wir Sie über die anstehende Unterbringung von Flüchtlingen in der Daimlerstraße informieren. Bitte beachten Sie im unten folgenden Teil die Pressemitteilung des zuständigen Landratsamtes hierzu.

Seit Monaten und Wochen informieren wir Sie regelmäßig über die Flüchtlingssituation im Enzkreis. Im vergangenen Jahr haben wir bezüglich der Belegung der Daimlerstraße eine Informationsveranstaltung abgehalten, in der wir die Bürger informiert haben, dass wir eine größere Belegung in Straubenhardt bekommen. Im ganzen Enzkreis werden nach prozentualem Anteil die Flüchtlinge verteilt. Nach den Umbaumaßnahmen war schon im vergangenen Jahr mit einer Belegung gerechnet worden, nun wird sie nach längerer Verzögerung eintreten.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals und ausdrücklich bei all unseren Helfern und Initiativen bedanken, die durch ihren unermüdlichen Einsatz diese Aufgabe, die uns alle betrifft, stemmen können. Straubenhardt hat in der Vergangenheit stets hilfsbereit und mit unermüdlichem Einsatz gezeigt, dass wir vieles schaffen können und werden. Durch die Arbeit von Netzwerk Asyl gelingen sehr viele Integrationsansätze und wir arbeiten immer mehr Hand in Hand, so dass viele neue Angebote entstehen.

Neben der vorläufigen Unterbringung muss die Gemeinde auch Plätze schaffen für die sogenannte Anschlussunterbringung. Das bedeutet, für Menschen die ein Bleiberecht haben muss Wohnraum geschaffen werden. Hierfür laufen derzeit ebenfalls in der Gemeinde Umbauarbeiten und zwar im Ortsteil Feldrennach in der Hauffstraße.

Zudem wird voraussichtlich in der Juli-Sitzung im Gemeinderat öffentlich beraten werden, wo Wohnraum, der im Idealfall mit dem sozialen Wohnungsbau verbunden wird, in Straubenhardt entstehen kann.

Hierzu meine herzliche Einladung schon heute, verfolgen Sie mit uns die Diskussion, informieren Sie sich und bringen Sie sich hierzu gerne ein.

Wir sind ein Straubenhardt mit viel Kraft und Engagement. Dazu allen, die durch Hilfe und Taten gelingende Integration ermöglichen, ein herzlicher Dank.

Helge Viehweg
Bürgermeister

Artikel lesen  ›

Schäden durch die starke Population an Wildschweinen

Eingestellt am: 13.05.2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
mit diesem Aufruf wollen wir Sie auf ein immer stärker werdendes Problem im Wald und auf dem Feld hinweisen bzw. Sie dafür sensibilisieren.

Ob Sie es bei Ihren Spaziergängen bereits selbst festgestellt oder durch die Presse erfahren haben: es ist Tatsache, dass mittlerweile die Schäden durch die starke Population an Wildschweinen, gerade für die landwirtschaftlichen Flächen, ganz erheblich ist.

Artikel lesen  ›

Das Hauptamt informiert: Weitere Asylbewerber und Flüchtlinge in Straubenhardt aufgenommen / Belegung von Wohnungen / Räume auf der Gemarkung / Wohnungssuche

Eingestellt am: 18.02.2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
vergangene Woche wurden mehrere Flüchtlings-Familien in Straubenhardt aufgenommen, welche uns vom Landratsamt Enzkreis zugewiesen wurden. Weitere Personen wurden in der Ittersbacher Straße und im Gässlesweg im Ortsteil Feldrennach untergebracht. Die Unterbringung erfolgte dort in privaten Objekten.

Artikel lesen  ›

Der Gemeinderat berichtete in seiner Sitzung am 27. Januar 2016 über die Ergebnisse der Bürgerbefragung

Eingestellt am: 28.01.2016

Die Ergebnis-Präsentation finden Sie folgend als Downlad.

Der Gemeinderat berichtete in seiner Sitzung am 27. Januar 2016 über die Ergebnisse der Gewerbebefragung

Eingestellt am: 28.01.2016

Die Ergebnis-Präsentation finden Sie folgend als Downlad.

Agenda 2016

Eingestellt am: 08.01.2016

Der Gemeinderat und die Verwaltung haben auf ihrer Klausurtagung vom 23.-24.10.2015 gemeinsam vereinbart, folgende Projekte anzugehen:

Artikel lesen  ›

Bitte beachten Sie die folgenden neuen Richtlinien für das Amts- und Mitteilungsblatt. Diese sind zum 1.1.2015 wirksam.

Eingestellt am: 18.12.2014 / Schlagworte: Amtsblatt, Richtlinien, Gemeindeblatt

Das Amts- und Mittelungsblatt der Gemeinde Straubenhardt stellt keine öffentliche Einrichtung im Sinne der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg dar. Das Amtsblatt dient in erster Linie der Veröffentlichung amtlicher Bekanntmachungen der Gemeinde und für die Information der Bevölkerung über kommunale Angelegenheiten. Darüber hinaus werden Informationen von Vereinen, Organisationen, Kirchen und Parteien veröffentlicht. Um Einhaltung der Richtlinien wird gebeten.

Artikel lesen  ›

Das Steueramt teilt mit

Eingestellt am: 18.03.2014

Hundesteuer
Wer im Gemeindegebiet einen über 3 Monate alten Hund hält, hat dies innerhalb von zwei Wochen nach dem Beginn des Haltens oder nach dem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, dem Steueramt der Gemeinde Straubenhardt im Rathaus Schwann anzuzeigen.

Artikel lesen  ›

Bürgerbüro Conweiler

Herrenalber Straße 18
75334 Straubenhardt
Tel.: 07082 9486-11
Fax: 07082 9485-41
email
Mo. 08:00 - 12:00 Uhr
Di. 07:30 - 12:00 / 14:00 - 18:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:00 / 14:00 - 16:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgermeisteramt Straubenhardt

Ittersbacher Str. 1
75334 Straubenhardt
Telefonzentrale: 07082 9485-0
Fax: 07082 9485-40
info@straubenhardt.de

Besuchen Sie uns auf:

facebook flickr youtube

© 2012 Gemeinde Straubenhardt · Alle Rechte vorbehalten Impressum | Datenschutzerklärung | Seite drucken