StraubenhardtLogenplatz am Naturpark

Straubenhardt, an der Pforte zum nördlichen Schwarzwald, heißt Sie herzlich willkommen!

Amtliche Bekanntmachungen

Das Ordnungsamt informiert: Straßensperrung wegen des Frühlingsfests mit verkaufsoffenem Sonntag am 27.04.2014

Eingestellt am: 24.04.2014

Am Sonntag, dem 27.4.2014 findet das diesjährige Straubenhardter Frühlingsfest statt. Es werden Straßen vollgesperrt im Bereich der Wohnidee, betroffen sind hier die Trifelsstraße zwischen Kalkstattstraße und Feldbergstraße und die Kalkstattstraße zwischen Hauptstraße und Neckarstraße.In Schwann wird die Gruppenstraße vom Kreisel bis zur Einmündung Feldstraße und im Gewerbegebiet Hube die Otto Hahn Straße ab Einmündung Albert Einstein Straße und die Benzstraße ab Einmündung Albert-Einstein-Straße voll gesperrt.

Artikel lesen  ›

Das Bauamt der Gemeinde Straubenhardt teilt mit:

Eingestellt am: 17.04.2014

Die vollständigen Vorlagen von Baugesuchen und Bauanfragen, die im Gemeinderat zu behandeln sind, müssen bis spätestens zwei Wochen vor der jeweiligen Sitzung des Gemeinderats im Rathaus Feldrennach, Ittersbacher Straße 1, 75334 Straubenhardt abgegeben sein. Die jeweiligen Sitzungstermine können Sie bei der Gemeindeverwaltung erfragen.

Artikel lesen  ›

Allgemeinverfügung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg zur Bekämpfung der Bovinen Herpesvirus Typ 1-Infektion (BHV1) von Rindern

Eingestellt am: 10.04.2014

Auf Grund von § 79 Abs. 4 i. V. m. den §§ 18 und 20 Satz 1 des Tierseuchengesetzes (TierSG) vom 22. Juni 2004 (BGBl. I S. 1260), berichtigt am 08. Dezember 2004 (BGBl. I S. 3588), zuletzt geändert durch Artikel 4 Abs. 88 des Gesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154), i. V. m. § 1 Abs. 2 des Gesetzes zur Ausführung des Tierseuchengesetzes (AGTierSG) vom 19. November 1987 (GBl. S. 525), zuletzt geändert durch Gesetz vom 11. März 2004 (GBl. S. 112), der Verordnung zum Schutz der Rinder vor einer Infektion mit dem Bovinen Herpesvirus Typ 1 (BHV1-Verordnung) in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. Dezember 2005 (BGBl. I. S. 3520), der Verordnung des Ministeriums Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zum vorbeugenden Schutz von Rinderbeständen vor einer Infektion mit dem Bovinen Herpesvirus Typ 1 (BHV1-Schutzverordnung) vom 16. Februar 2013 (GABl. 27. März 2013, S. 174) und der Verordnung des Ministeriums für Ernährung und Ländlichen Raum über Zuständigkeiten nach dem Tierseuchenrecht (ZustVO-Tierseuchenrecht) vom 2. Juni 2004 (GBl. S. 431) erlässt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg unter Aufhebung der Allgemeinverfügung vom 26. März 2014 (GABl. S. 132) folgende Allgemeinverfügung.

Artikel lesen  ›

Floristische Kartierungen auf landwirtschaftlichen Flächen

Eingestellt am: 04.04.2014

Die Landwirtschaft leistet einen großen Beitrag zur Erhaltung der biologischen Vielfalt und zur Sicherung der landschaftlich bedeutsamen Flächen. Dieser für den Naturschutz so wichtige Beitrag wird unter anderem durch die finanzielle Unterstützung von Seiten der Europäischen Union ermöglicht. Um die Erfolge der Förderprogramme dokumentieren zu können, sind die Mitgliedsstaaten aufgefordert anhand verschiedener Indikatoren über die Entwicklung im ländlichen Raum zu berichten. Unter anderem muss der Anteil an Flächen mit hohem Naturschutzwert ermittelt werden. Zu den Flächen mit hohem Naturschutzwert zählen zum Beispiel Hecken, Wiesen mit vielen Pflanzenarten, Wacholderheiden oder blütenreiche Säume.

Artikel lesen  ›

Netze BW betreibt Straßenbeleuchtung in Straubenhardt

Eingestellt am: 04.04.2014

Neuer Betriebsführungsvertrag mit bisherigem Partner unterzeichnet
Straubenhardt. Die Gemeinde Straubenhardt hat die Betriebsführung ihrer Straßenbeleuchtung neu vergeben. Bürgermeister Helge Viehweg und EnBW-Kommunalberater Rolf Schönhaar unterzeichneten den neuen Vertrag am Mittwoch, 26 März 2014.

Artikel lesen  ›

Neuaufstellung des Bebauungsplans „Bügel“

Eingestellt am: 27.03.2014

Der Gemeinderat der Gemeinde Straubenhardt hat am 19.03.2014 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan „Bügel“ sowie die dazugehörigen örtlichen Bauvorschriften im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB und § 74 Abs. 7 LBO zu ändern (§ 2 Abs. 1 S. 2 BauGB) aufzustellen. Der Aufstellungsbeschluss wurde hierbei erneut gefasst, da sich die Namensbezeichnung gegenüber der Beschlussfassung in der Sitzung vom 13.11.2013 geändert hat. Der Beschluss vom 13.11.2013 wird durch den neuen Aufstellungsbeschluss somit aufgehoben.

Artikel lesen  ›

8. Änderung des Bebauungsplans „Hube“

Eingestellt am: 27.03.2014

Der Gemeinderat der Gemeinde Straubenhardt hat am 19.03.2014 in öffentlicher Sitzung beschlossen, den Bebauungsplan „Hube“ sowie die dazugehörigen örtlichen Bauvorschriften im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB und § 74 Abs. 7 LBO zu ändern (§ 2 Abs. 1 S. 2 iVm. § 1 Abs. 8 BauGB). In dieser Sitzung hat der Gemeinderat ebenso die Änderungsentwürfe hierzu gebilligt, die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB sowie die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen. Die Änderungsentwürfe wurden mit der Maßgabe beschlossen, dass die Dachneigung im zeichnerischen Teil auf bis zu einer Dachneigung von 32° anzupassen sind.

Artikel lesen  ›

Ab Ende März werden Vermessungspunkte angepasst – Mitarbeiter des Vermessungsamtes dürfen Grundstücke betreten

Eingestellt am: 27.03.2014

Ab dem 31. März sind Mitarbeiter des Vermessungsamtes beim Landratsamt Enzkreis in und um Ottenhausen unterwegs, um wichtige Vermessungspunkte im Ort und in der Feldflur neu zu bestimmen. Die Vermesser dürfen dazu laut Vermessungsgesetz auch private Grundstücke betreten, wenn sich dort ein solcher Punkt befindet; damit ist vor allem außerhalb der Ortsbebauung zu rechnen. Die Arbeiten kosten den Grundstückseigentümer nichts – sie sind Teil einer Umstellung des Liegenschaftskatasters.

Artikel lesen  ›

Das Steueramt teilt mit

Eingestellt am: 18.03.2014

Hundesteuer
Wer im Gemeindegebiet einen über 3 Monate alten Hund hält, hat dies innerhalb von zwei Wochen nach dem Beginn des Haltens oder nach dem der Hund das steuerbare Alter erreicht hat, dem Steueramt der Gemeinde Straubenhardt im Rathaus Schwann anzuzeigen.

Artikel lesen  ›

Das Wahlamt informiert

Eingestellt am: 14.03.2014

Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, die an der Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland teilnehmen wollen, beachten bitte die folgenden Hinweise:

Artikel lesen  ›

Gemeinde erhält Stiftungspreis für "Ausbildungsplatzgarantie"

Eingestellt am: 05.06.2013

Die Bürgerstiftung Pforzheim-Enz hat unser Projekt "Deine Chance" ausgezeichnet. 2010 wurde durch Herrn BM Rutschmann die Initiative für eine Ausbildungsplatzgarantie für die Schüler der Werkrealschule gestartet.

Basierend auf einer breiten Konzeption wird das Projekt zwischen Gemeinde und Schule, koordiniert durch Grit Peter, Leiterin des Bürgerschaftlichen Engagements im Juni 2013 mit dem Preis "Fit durchs Berufsleben" ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und soll in die Weiterentwicklung dieser Initiative gut angelegt werden.

Artikel lesen  ›

Straubenhardt hat gewählt!

Eingestellt am: 09.04.2013

Folgend finden Sie eine Übersicht der Wahlergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2013, der einzelnen Wahlbezirke als Download.

Bürgermeisteramt Straubenhardt

Ittersbacher Str. 1
75334 Straubenhardt
Tel.: 07082 94850
Fax: 07082 948540
info@straubenhardt.de

Zentrales Bürgerbüro Conweiler

Herrenalber Straße 18
75334 Straubenhardt
Tel.: 07082 94860
Fax: 07082 948541
email
Mo. 08:00 - 12:00 Uhr
Di. 07:30 - 12:00 / 14:00 - 18:30 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 - 12:00 / 14:00 - 16:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr

Besuchen Sie uns auf:

facebook flickr youtube

© 2012 Gemeinde Straubenhardt · Alle Rechte vorbehalten Impressum | Datenschutzerklärung | Seite drucken